Ivan Shekov (1942)

Ivan Shekov (1942)

Ivan Shekov


geb. 1942 in Sofia, Bulgarien, studierte an der dortigen Musikhochschule. Seine ersten Kompositionen entstanden während seiner Schulzeit. Als Konzertpianist mit internationalem Ruf erspielte er eine Goldmedaille beim "Busoni" - Klavierwettbewerb in Italien. Die "Lieder für Kinderchor und Kammerorchester" entstanden 1979 als Auftragswerk des Bulgarischen Fernsehens. Seit 1980 lebt Shekov in Deutschland und komponiert konzertante Kammermusik für fast alle Instrumente, sowie Musik für Kammerorchester und junge Instrumentalisten. Einige seiner Werke sind bei Kompositionswettbewerben in Berlin 1992 und Lugano 1994 mit Preisen bedacht worden.

Ivan Shekov über seine Komposition "Warum nicht" (Rumba) für Klavier zu 6 Händen:

Ich mag sehr die lateinamerikanischen Rhythmen. Diese Musik vermittelt Schwung, Stimmung und Lebensfreude, das schätzen die jungen Musiker. Als ich in einem Konzert zwei junge, ausgezeichnete slowakische Pianistinnen vierhändig spielen hörte, war ich so begeistert, daß ich mich sofort als 3. Partner zu ihnen gesellen wollte. Es gibt ja für diese Besetzung eine Menge hübscher Stücke. Warum sollte ich nicht selbst etwas komponieren? "Warum nicht?" - so ist dieser Titel entstanden. Wenn nun jemand fragt: "Warum nicht? - spielen wir zu dritt, vielleicht gefällt es uns", kann ich darauf antworten: "Ganz sicher"!