Robert Hurst (1959)

Robert Hurst (1959)

Robert Hurst


geb. 1959, spielt seit dem 7. Lebensjahr Klavier, nach 10 Jahren Privatunterricht Aufnahme mehrerer Studiengänge: a) Lehramt für Haupt- und Realschule, b) Seminar für Musikerzieher, beides in Frankfurt/M. Klavier bei Prof. Herbert Seidel, mit Abschluss, c) Künstlerische Ausbildung in Darmstadt mit Reifeprüfung bei Prof. Grigory Gruzman.

1988 Mitbegründer der Musikschule Oberursel, seitdem Klavierlehrer an dieser wie auch anderen Musikschulen (z.B. in Bayern), inzwischen in Oberursel Fachbereichsleiter für Tasteninstrumente, zahlreiche Konzerte mit Schwerpunkt Kammermusik, insbesondere Klaviertrio, aber auch Auseinandersetzungen mit Neuer Musik.

Im Unterricht gilt das größte Interesse den Möglichkeiten des Gruppenunterrichts als wesentlichem Motivationsfaktor, daher in Nebenbeschäftigung bereits zahlreiche Bearbeitungen für Klavier-Ensembles in den verschiedensten Besetzungen. Der „Hummelflug“ ist die erste Veröffentlichung dieser Art, weitere sollen folgen.