Joplin Scott, THE MOST FAMOUS RAGTIMES, Bd. 1

13,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Solace
Wepping Willow
The Entertainer
The Cascades
Fig Leaf Rag

Weitere Produktinformationen

Komponist Scott Joplin
Vorwort

Der vorliegende Band enthält fünf der bekanntesten Ragtimes von Scott Joplin. Wer die Stücke im Original, also zweihändig gespielt hat, versteht schnell warum sich ein Arrangement zu vier Händen eigentlich fast aufdrängt. Die verwegenen Sprünge links und die Akkordketten rechts erfordern normalerweise einen sehr versierten Spieler.

 In der vorliegenden Form können sich schon Amateure an die Sache heranwagen, wobei auf diese Art noch jede Menge Musizierspaß hinzukommt. Für den Arrangeur stellt sich freilich die Frage, ob er die vorhandene Musik lediglich auf vier Hände aufteilt, oder ob er die klanglichen und spieltechnischen Möglichkeiten nutzt, die sich durch vier Hände ergeben. Mit Ausnahme des "Solace" habe ich mich der zweiten Vorgehensweise zugewendet; schon um den secondo nicht ständig zum "Akkordarbeiter" zu degradieren und für eine, zweihändig kaum mögliche, Klangpracht zu sorgen. Dabei kommt es häufig zum Überkreuzen der Innenhände, was ein wenig Probenarbeit erfordert, beiden Spielern aber klanglich und pianistisch reizvolle Aufgaben verschafft. Bei den "Cascades" habe ich den wesentlich effektvolleren Anfang an den Schluss gesetzt, wodurch die Modulation von C-Dur nach Es-Dur "umgedreht" werden musste.

All meinen Musikerkollegen wünsche ich viel Freude mit einer Musik, die vom Klassikpuristen bis zum Free-Jazz-Fan, vom Volksmusikfreund bis zu Techno-Freak eigentlich jeder schätzt -- wenn nicht liebt. September

2004 Christoph Busching

Schwierigkeitsgrad (M1)
Notenbeispiel Herunterladen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: 1 Klavier zu 4 Händen